RSS
 

Archive for Mai, 2011

Startschuss für die 72 h Aktion

26 Mai

Die Aufgabe!

Liebe Ortsgruppe Asendorf!

Nun ist es soweit: Nach einer langen Zeit des Rätselns und der Vorbereitung bekommt ihr gleich eure Aufgabe zur diesjährigen 72-Stunden-Aktion.

Zuvor aber möchten wir „Danke“ sagen, dass ihr euch an dieser landesweiten Aktion beteiligt. Zusammen mit euch werden viele TausendLandjugendhände etwas Bleibendes für ihr Dorf oder ihre Gemeinde schaffen. Dabei kommt es nicht allein auf die Aufgabe an – viel wichtiger ist, was ihr in den nächsten 72 Stunden mit euren Ideen, eure Kreativität und eurem Einsatz daraus macht.

Und hier kommt eure Aufgabe:

Baut in den nächsten 72 Stunden einen 6-Eck-Pavillion als Schutzhütte für Fußgänger und Radfahrer an der Sport- und Freizeitanlage am Feuerwehrturm. Lasst eure Kreativität bei der Umsetzung der Aufgabe freien Lauf.

Es gibt eine Menge zu tun! Wir finden euren Einsatz absolut großartig und drücken euch ganz fest die Daumen.

Wir wünschen euch viel Spaß, fleißige Helferinnen und Helfer, gute Gedanken und viel Sonne!

Also wer helfen kann egal ob mit Muskelkraft oder Sach- /Materialspenden (auch Geldspenden sind willkommen) darf gerne vorbei kommen!

Wir freuen uns über jede helfende Hand!!

Übergabe der Aufgabe durch den Bürgermeister

 
 

72-Stunden-Aktion

11 Mai

Liebe Lajus,

in diesem Jahr ist es wieder so weit: Unsere 72-Stunden-Aktion steht vor der Tür. Vom 26. bis zum 29. Mai haben wir die Gelegenheit zu zeigen was in uns steckt! Wie auch schon vor vier Jahren bekommen wir von einem bis dahin unbekannten Agenten eine Aufgabe mit der wir die Möglichkeit bekommen etwas Bleibendes für die Gemeinde Asendorf zu schaffen und damit unseren Ort noch schöner zu machen. Los geht es am Donnerstag den 26. Mai um 18:00 Uhr auf dem Bahnhofsplatz in Asendorf mit der Verkündung der Aufgabe.

Natürlich können wir diese Aufgabe nur mit eurer Hilfe erfüllen. Wer von Donnerstag den 26.5.11 bis Sonntag, 29.5.11 mit anpacken möchte kann sich bei Marc unter Tel.: Tel.: 0173 / 6167465 oder per E-Mail an marc@laju-asendorf.de anmelden. Natürlich könnt ihr auch jederzeit gerne spontan vorbeischauen und mithelfen. Auch Spenden für die Verpflegung der sicher hungrigen Helfer in Form von Salaten, Kuchen etc. werden gerne angenommen;-)

Wir freuen uns auf tolle 72 Stunden mit euch!

Viele Grüße

Euer Team

 
 

Besuch bei Therapie und Sport Wolters

03 Mai

Am vergangenen Freitag besuchten die Rock´n´Roller das „Fitness-Studio“ Wolters in Bruchhausen-Vilsen. Unter der Anleitung von Stefan Wolters wurde gezeigt, wie man die Muskelatur richtig aufwärmt, aufbaut und dehnt. Eine knappe Stunde brachte Stefan die Gruppe zum Schwitzen, wobei er feststellte, dass die Rock´n´Roller ziemlich gut trainiert sind. 🙂 Die ein oder andere Verbesserung hatte er dennoch gefunden. Zum Schluss gab es dann für jeden noch ein Gymnastikband, damit die Übungen zu Hause bzw. beim Training auch wiederholt werden können.